The Dark Knight Rises: Batman vs. Bane – “The Man who Broke the Bat”

"The Dark Knight Rises" (Ausschnitt: Kinoposter)
"The Dark Knight Rises" (Ausschnitt: Kinoposter)

Der erste Trailer zu “The Dark Knight Rises” ist raus! Der dritte Teil unter der Regie von Christopher Nolan soll das epische Finale der Batman-Trilogie werden – und wie es scheint, steht allen Comic-Fans ein Riesenschock bevor: Batman alias Christian Bale wird auf brutale Weise sterben! Nach dem “Joker” trifft Batman in “The Dark Knight Rises” auf seinen wohl gefährlichsten Wisersacher: Bane, ein genetisch aufgeputschter Muskelprotz mit Superintelligenz – Comic-Lesern auch bekannt als der einzige Bösewicht, der “Batman brach”, sprich: besiegte. Mit von der Partie ist auch Catwoman, gespielt von Anne Hathaway, mit deren Alter-Ego (Selina Kyle) Bruce Wayne nach den ersten Eindrücken im “The Dark Knight Rises”-Trailer eine Romanze anzettelt.

“The Dark Knight Rises” könnte seinen Vorgänger noch einmal überflügeln. Zur Storyline ist noch nicht allzu viel bekannt, aber es könnte ein Finale der Superlative werden, in dem auch der “Joker” (leider nicht mehr furios von Heath Ledger in Szene gesetzt) erneut einen kleinen Kurzauftritt haben könnte. Denn laut Comic-Erzählungen befreit Bane zunächst alle Superschurken – auch den “Riddler” und “Scarecrow” – aus Arkham Asylum, bevor er dem Flattermann in dessen Bat-Höhle den Garaus macht. Als einer der wenigen Widersacher enthüllt Bane dank seines messerscharfen Verstands ebenso die wahre Identität von Batman. Nachdem dieser völlig erschöpft von der Jagd nach den ausgebrochenen Gefängnis-Insassen in sein Versteck zurückkehrt, erwartet ihn dort schon der Muskelprotz Bane. In einem fulminanten Fight kann dieser den “Dunklen Ritter” besiegen, mit einem spektakilären Finishing Move bricht er Batman kurzerhand das Rückgrat.

The Dark Knight Rises: Batmans Tod im epischen Finale?

In den DC-Comics tritt schließlich Jean Paul Valley (alias “Azrael”), ein Wachmann bei WayneTech, in die Fußstapfen des “Dunklen Ritters”. Ob es sich bei “The Dark Knight Rises” genauso abspielt, ist natürlich noch nicht bekannt – und auch eher unwahrscheinlich, weil sich die vorherigen Filme allesamt schon nicht an den Comic-Vorlagen gehalten haben. Ob neben Catwoman auch Batman-Gehilfe Robin einen Gastauftritt in “The Dark Knight Rises” erhält (und ob dieser dann vielleicht die Nachfolge des “Dunklen Ritters” antritt), davon können sich Kinozuschauer im Sommer 2012 ein Bild machen – dann nämlich kommt der dritte und vorerst letzte Batman-Teil auf die Leinwände.

Exklusiv: Batman gegen Bane am Set des neuen “The … – MyVideo

The Dark Knight Rises (2012)

Regie: Christopher Nolan

Darsteller: u. a. Christian Bale (als Bruce Wayne/Batman), Michael Caine (Alfred), Morgan Freeman (Lucius Fox), Gary Oldman (Jim Gordon), Anne Hathaway (Selina Kyle/Catwoman), Tom Hardy (Bane), Liam Neeson (Ra’s al Ghul), Joseph Gordon-Levitt (John Blake), Marion Cotillard (Miranda Tate), Juno Temple (Holly Robinson)

FSK: tba

Kommentieren