Artikel-Schlagworte: „Sarah Engels“

Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Sarah und Pietro sind Eltern. Nein, natürlich nicht in Wirklichkeit – sondern vielmehr virtuell. Die beiden musikalisch talentierten Teenies haben sich dem Spiel »Die Sims« verschworen und auch sogleich eine süße kleine Familie gegründet. Ja, unser DSDS-Traumpaar Sarah Engels und Pietro Lombardi ist noch immer sehr verliebt ineinander. Nichts scheint die Zwei auseinanderbringen zu können, nicht einmal die Tatsache, dass Pietro für sein aktuelles Songvideo “Goin To L.A.” überaus aufreizende Bikinigirls engagierte. Sarah (19) weiß eben, was sie an ihrem Pietro hat und Vertrauen spielt da eine ganz große Rolle.

Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Das Märchen von DSDS 2011 hat gestern Abend – oder besser: am frühen Sonntagmorgen – sein großes Happy-End gefunden: Pietro Lombardi stach seine Angebete Sarah Engels in einem spannenden Finale aus! Mit einem Plattenvertrag in der Tasche und um eine halbe Million Euro reicher dürfte sich das Leben des oft etwas verpeilt wirkenden, ehemaligen Swarovsi-Steinchen-Anklebers nun von Grund auf umkrempeln. Nach der Verkündung um kurz  nach Mitternacht durch Moderator Marco Schreyl gab es für die Zuschauer vor den Fernsehern bewegende Momente auf der Bühne: DSDS-Sieger Pietro nahm zu allererst Verliererin Sarah in die Arme, tröstete seine Freundin und sang eng numschlungen mit ihr auch den Bohlen-Song “Call My Name” noch einmal zum Abschluss.

Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Das Finale bei DSDS 2011 ist gerade vorüber – ab sofort können die Zuschauer für ihren Favoriten oder ihre Favoritin anrufen. Der Sieger-Song der diesjährigen Staffel heißt “Call My Name” und stammt natürlich wieder aus der Feder von Dieter Bohlen, wer am Ende auf dem Single-Cover lächeln wird – Sarah Engels oder Pietro Lombardi - das entscheiden heute Abend die vieltausend Fans dort draußen. Wir verraten euch, wie die Finalshow gelaufen ist – und welche klaren Tendenzen es gibt, noch bevor der Sieger um kurz nach Mitternacht tatsächlich feststeht.

Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Aus Drei werden Zwei: Ardian Bujupi ist im Halbfinale gescheitert! Auch trotz positiver Kritiken der Jury hat es der 20-Jährige nur auf Platz drei geschafft und musste gehen. Während Ardian seine Koffer packen durfte, konzentrieren sich Pietro Lombardi und Sarah Engels auf ihren Einzug ins Endfinale. Rückblick: 30. April 2011- das Halbfinale der achten Staffel von DSDS 2011. Pietro Lombardi (18), Ardian Bujupi (20) und Sarah Engels (ebenfalls 18) traten gemeinsam auf die Bühne um als Trio den Song »When Love Takes Over« von David Guetta vorzutragen. Nachdem die erste Hürde mit Bravour gemeistert wurde, ging es in die nächste, wohl wichtigste Runde. Jeder Kandidat musste drei Songs performen. Der Vorteil: Das Halbfinale stand unter keinem Motto. Die Kandidaten konnten ihre Songs selbst auswählen.

Auch die vier Mädels der Girlgroup »Queensberry« verfolgen die derzeitigen Hipp-Shows des deutschen Fernsehens. Neben »Let´s Dance« sind sie besonders große Fans von »DSDS«. Vor allem letztere Staffel hat es den Vieren sehr angetan, denn mit einem bestimmten Jurymitglied sind sie gut befreundet. In einem Interview mit »Promiflash«, einem deutschen Online-People-Magazin, gaben die vier Sängerinnen nun zu: »In der Jury von DSDS sitzt ja Fernanda Brandao und mit ihr sind wir sehr gut befreundet. Sie ist bei derselben Agentur wie wir, deshalb kennen wir uns sehr lange. Klar haben wir uns sehr darüber gefreut, dass Fernanda ein Jurymitglied ist. Deshalb finden wir DSDS in diesem Jahr auch so extrem spannend.«