Artikel-Schlagworte: „Let’s Dance“

Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Der Dancing Star 2011 ist gefunden. Maite Kelly hat sich im Endfinale gegen ihren Konkurrenten Moritz A. Sachs durchsetzen können und wurde zum Dank mit dem 1. Platz belohnt. Doch eines sollte an dieser Stelle unbedingt erwähnt werden: Auch Lindenstraßendarsteller Moritz A. Sachs hat an diesem Abend eine glanzvolle Figur gemacht. Rückblick: 18. Mai 2011. Eine spektakuläre Tanzshow neigt sich ihrem Ende zu. Zwei Tanzpaare schauen auf viele Wochen stundenlanger Trainingseinheiten zurück. Nun, im Finale von Let’s Dance 2011 soll die Entscheidung fallen, wer von ihnen zum Dancing Star 2011 gewählt wird.

Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Schluss – Aus – Vorbei! Für den »Checker« Thomas Karaoglan hat sich der große Traum vom Dancing Star 2011 ausgeträumt. Beim gestrigen Halbfinale von »Let’s Dance« konnte er weder die Jury noch die Zuschauer für sich gewinnen und musste gehen. Somit ist klar, dass am kommenden Mittwoch Maite Kelly und Lindenstraßendarsteller Moritz A. Sachs im Finale gegeneinander antreten werden. So spannend das gestrige Halbfinale erwartet wurde – so spannend lief es auch ab. Maite Kelly, Moritz A. Sachs und Thomas Karaoglan waren die letzten drei Prominenten, die für den Titel »Dancing Star 2011« das Tanzbein schwingen durften.

Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Die Entscheidung ist gefallen: Liliana und Tanzpartner Massimo konnten die heimischen Let’s Dance-Zuschauer am vergangenen Mittwochabend nicht auf ihre Seite bringen und mussten gehen. Somit stehen im Halbfinale: Maite Kelly, Moritz A. Sachs und Thomas Karoglan. Am gestrigen Mittwochabend ging es für die letzten vier verbliebenen Tanzpaare um den erhofften Einzug ins Halbfinale. Somit hieß es für die Zuschauer und Fans von Let’s Dance hoffen, bangen und emsig mitfiebern. Zwei Tänze waren der Schlüssel zum Weiterkommen – für Maite, Thomas, Liliana, Moritz und deren Tanzpartner eine enorme Herausforderung.

Ja, bei Let’s Dance 2011 gibt es strenge Regeln und diese besagen, dass nur die Tanzpaare weiterkommen, die die besten Leistungen bringen. Während Liliana und Tanzpartner Massimo am vergangenen Mittwoch ein Kompliment nach dem anderen einsteckten, gingen Jörn Schlönvoigt und Partnerin Helena leer aus und mussten gehen. Rückblick: Am Abend des 27. Aprils waren es noch genau fünf Paare, die in die sechste Runde der Promitanzshow einzogen. Fünf Tanzpaare mit ein und demselben Ziel: Das Publikum und die Jury für sich zu begeistern, um irgendwann für all die Mühen den Titel »Dancing Star 2011« überreicht zu bekommen. Kein einfaches Los, denn an diesem Abend musste jedes der Paare einen anderen Tanz präsentieren. Zur Auswahl standen die Tänze Rumba, ChaChaCha, Samba, Quickstep und Salza.

Die Entscheidung ist gefallen: Für Bernd und Nina ist der Traum vom »Dancing-Star 2011« geplatzt. Am Abend des 20. April erhielt das Paar laut Zuschauer-Voting und Jury-Wertung die wenigsten Punkte und musste die Show verlassen. Auch in der fünften Let’s Dance-Show ging es wieder heiß her. Mit feurigen Latein-Tänzen wie Samba und Paso Doble kämpften die verbliebenen sechs Tanzpaare um Ruhm und selbstverständlich auch ums Weiterkommen in das nächste Finale. Zum hielt der Abend noch eine tolle Überraschung für die Zuschauer parat: Liliana Matthäus Rückkehr. Dass das Model zurück in die Show konnte, hat einen weniger erfreulichen Grund. Kristina Bach musste wegen eines schweren Bandscheibenvorfalls mit dem Tanzen aufhören. Somit bekam Liliana Mattäus eine neue Chance und mit ihr natürlich ihr bisheriger Tanzpartner Massimo Sinató.