Artikel-Schlagworte: „Emma Stone“

The Amazing Spider-Man (Ausschnitt: Kinoposter)
The Amazing Spider-Man (Ausschnitt: Kinoposter)

Es ist das Kino-Zeitalter der Comic-Verfilmungen – und neben Batman ist vor allem ein Superheld groß im Kommen in Hollywood: The Amazing Spider-Man erzählt die Pre-Story zur Kino-Trilogie, in der Tobey Maguire und Kirsten Dunst die Hauptrollen schmückten. Ganz neu wird sein: Zum allerersten Mal wird sich “Spidey” ganz in 3D über die Kinoleinwand hangeln. Und auch ein Blick auf die Darsteller in The Amazing Spider-Man lohnt. Hollywood-Beau Andrew Garfield wird Peter Parker mimen, doch noch vielversprechender ist die Besetzung der weiblichen Hauptrolle: Emma Stone spielt seine Highschool-Liebschaft mit Namen Gwen Stacy (ja, sie tauchte auch schon kurz im dritten Teil der “echten” Spider-Man-Reihe auf – nicht Emma, sondern Gwen!). Getuschelt wurde schon viel über den für 2012 angekündigten Spider-Man (3D-)Film, wir haben die Gerüchte einmal für euch geordnet und präsentieren gleichzeitig den allerersten offiziellen Trailer zu The Amazing Spider-Man.

Emma Stone in "Zombieland" (Bildquelle: Amazon)
Emma Stone in "Zombieland" (Bildquelle: Amazon)

Sie ist gerade auf dem Weg nach ganz oben, Hollywood liegt ihr zu Füßen: Emma Stone gehört zu den gefragtesten Jungschauspielerinnen in den Staaten – und spätestens seit “Zombieland” wächst auch hierzulande ihre Fangemeinde stetig an. In der aktuellen Ausgabe der amerikanischen “Glamour” ziert sie eines von drei Covern (die anderen zeigen Ashley Greene und Freida Pinto). Dort spricht sie auch offen über den Magersucht-Kult in ihrer Branche und Eigenschaften, die ihr Traummann haben muss.