Artikel-Schlagworte: „DSDS“

Luca Hänni - "Don't Think About Me" (Quelle: Amazon)
Luca Hänni - "Don't Think About Me" (Quelle: Amazon)

Knapp 24 Stunden nach seinem großen Triumph bei DSDS 2012 wird es um Luca Hänni immer noch nicht ruhig. Seine Fans gratulieren ihm gleich scharenweise zum Sieg – und viele warten schon sehnsüchtig auf den Single-Release von “Don’t Think About Me” am kommenden Mittwoch (→ hier online bestellen!). Ein Abend voller Emotionen liegt hinter dem 17-jährigen Schweizer, und der ehemalige Maurer braucht mit Sicherheit noch ein paar Tage, um die Geschehnisse überhaupt erst richtig sacken zu lassen. Obwohl um eine halbe Million Euro reicher, heißt es für Luca jetzt erst so richtig: Ranklotzen! Denn neben dem Release seiner ersten Single “Don’t Think About Me” steht Ende des Jahres auch die erste Tournee an.

Luca Hänni - "Don't Think About Me" (Quelle: Amazon)
Luca Hänni - "Don't Think About Me" (Quelle: Amazon)

Was für ein Finale bei “Deutschland sucht den Superstar”! Am Ende heißt der DSDS-Sieger 2012Luca Hänni! Der Maurer aus der Schweiz hat seinen Traum wahr werden lassen. Von Beginn an – seit dem Trip zu den Malediven – war der Shootingstar aus dem Nachbarland einer der ganz großen Favoriten. Die Wärme, das Gefühl in seiner Stimme wurden dem 17-Jährigen förmlich in die Wiege gelegt, dazu kommt das Aussehen eines waschechten Superstars. Mit seiner Performance zum DSDS-Sieger-Song “Don’t Think About Me” – den es ab sofort → online zum Download ← gibt – überzeugte er am Ende die Zuschauer vor den Fernsehern – haarscharf mit nur wenigen Prozentpunkten Vorsprung sicherte sich Luca vor Konkurrent Daniele Negroni die 500.000 Euro Preisgeld.

(c) RTL / Stefan Gregorowius
(c) RTL / Stefan Gregorowius

Das wohl spektakulärste DSDS-Finale aller Zeiten ist gerade eingeleitet worden! Die Entscheidung bei DSDS 2012 fällt zwischen “Reibeisenstimme” Daniele Negroni und Mädchenschwarm Luca Hänni. Der Sieger-Song für das heutige Finale steht ebenfalls schon fest: “Don’t Think About Me” – den beide Finalisten zum Ende des Showdowns in ihren Versionen wiedergeben werden. Und zum ersten Mal in der DSDS-Geschichte können sich Fans den Song schon vorab im Internet downloaden.

"Call My Name" - Pietro Lombardi (Single-Cover: Amazon)
"Call My Name" - Pietro Lombardi (Single-Cover: Amazon)

Am Finalabend von DSDS 2011 stürmte “Call My Name” bereits die Downloadcharts der hiesigen Internetportale – ab heute ist auch die gleichnamige Single von Pietro Lombardi im Handel erhältlich, wahlweise auch in der Premium-Edition mit dem “Best of Pietro”-Bonusvideo. Setzt sich die Erfolgsstory der “Call My Name” Single an den Verkaufstheken fort, dürfte der DSDS-Siegersong bis zum Ende der Woche auch Platz 1 der Single-Charts erreicht haben. Der Hype um den diesjährigen Staffelsieger der erfolreichsten Casting-Show hierzulande ist auch wenige Stunden nach dem buchstäblichen Herzschlagfinale immer noch ungebrochen, noch während der laufenden Finalshow mit Pietro und dessen Herzensdame Sarah Engels brachten Fans die RTL-Homepage zum Erliegen, um sich den erneut von Bohlen selbst produzierten Song “Call My Name” auf ihre Rechner herunterzuladen – ein Novum in der nun schon fast zehnjährigen DSDS-Historie!

"Call My Name" von Pietro Lombardi (Quelle: Amazon)
"Call My Name" von Pietro Lombardi (Quelle: Amazon)

Mit “Call My Name” will DSDS-Sieger Pietro Lombardi die Charts stürmen – beziehungsweise hat es schon am gestrigen Samstagabend getan: Zum ersten Mal in der Geschichte von “Deutschland sucht den Superstar” standen beide Finalvarianten – die von Pietro und Sarah – direkt nach deren Performances auf der Bühne parallel im Internet zum Download bereit. Und das nicht nur auf der RTL-Homepage, sondern “überall” – beim größten Online-Versandhaus Amazon schoss “Call My Name” direkt an die Spitze der MP3-Downloadcharts und belegt dort zu Zeit die Plätze 1 bis 4, in den Studio- und Club-Mix-Varianten beider Kandidaten.