Artikel-Schlagworte: „Christina Aguilera“

Christina Aguilera - "Bionic" (Quelle: Amazon)
Christina Aguilera - "Bionic" (Quelle: Amazon)

Schon seit geraumer Zeit stellt man sich die Frage – warum ruiniert sich Superstar Christina Aguilera selbst? Unter ihrer stark geschminkten Maske sieht die Sängerin ziemlich aufgedunsen und fertig aus. Kann es eventuell sein, dass ihr doch die Trennung von Jordan Bratman mehr zu schaffen macht als bisher angenommen? Aktuell gibt es ein Foto von Christina Aguilera auf dem sie sehr schlecht aussieht – geradezu erschreckend.

Christina Aguilera - "Bionic" (Quelle: Amazon)
Christina Aguilera - "Bionic" (Quelle: Amazon)

Es war das größte Sportevent des Jahres – in  Nacht vom vergangenen Sonntag zum Montag lieferten sich die Pittsburgh Steelers und die Green Bay Packers einen Fight bis zur letzten Sekunde. Am Ende triumphierten die “Packers” mit 31 – 25 im Cowboys Stadium, dem Zuhause der legendären Dallas Cowboys in Texas. Dabei flatterten offenbar nicht nur dem neuen Champion phasenweise ordentlich die Nerven: Für den “Howler” des Abends sorgte Sängerin Christina Aguilera bereits im Vorfeld des Super Bowls XLV, als sie beim Performen der US-Nationalhymne “The Star-Spangled Banner” in der siebenten Zeile patzte. Anstatt “O’er the ramparts we watch’d” sang “X-Tina” einfach noch einmal die dritte Zeile (“What so proudly we hail’d”). Statt “hail’d” sang sie allerdings “watch’d”, also das letzt Wort der fehlenden Zeile – Oops!