Prinz William & Kate Middleton: Der Countdown zur Märchenhochzeit läuft

Am 29. April wird die lang ersehnte Traumhochzeit von Prinz William und Kate Middleton stattfinden. Dann werden sich beide vor Gott und der Welt in der historischen Kathedrale von Westminster Abbey das „Ja-Wort“ geben und sich die ewige Treue schwören, und es wird die Traumhochzeit des Jahrzehnts werden! Bis dahin vergehen noch etwa vier Monate. Trotzdem veröffentlichte das britische Königshaus schon jetzt vorab einige interessante Details, die die Hochzeit von Kate und William betreffen.

Die schöne Braut Kate wird mit einer alten Tradition brechen! Seitdem die Verlobung bekannt gegeben wurde, erwarten die Royalty-Fans mit Spannung die königliche Hochzeit. Es brach sofort das „William & Kate -Hochzeitsfieber aus. Nun spekuliert die ganze Welt, wie wohl diese ereignisreiche Hochzeit ablaufen könnte.

Die nun vorab veröffentlichten Details zu der bevorstehenden Prinzenhochzeit erhält so einige Überraschungen bereit. Eines steht fest: Die hübsche Braut Kate Middleton wird mit einer alten Tradition brechen! Kate Middleton wird nicht in einer Kutsche vorfahren. Sie wird einer Luxus-Limousine vor der Kathedrale von Westminster Abbey entsteigen.

William & Kate: Britische Krone demonstriert Bescheidenheit

Man fragt sich jetzt natürlich: Warum nicht in einer Kutsche? Einige Experten vermuten, dass die britische Königsfamilie in wirtschaftlich schlechten Zeiten damit auch Bescheidenheit demonstrieren möchte. Die Hochzeitszeremonie soll nach Ankunft der Braut pünktlich um 11 Uhr beginnen.

Ihr „Ja- Wort“ werden sich Kate & William feierlich vor dem Erzbischof von Canterbury und Oberhaupt der britischen Kirche, Rowan Williams, geben. Nach Ende der Trauung werden die Frischvermählten in einer verglasten Kutsche zum Buckingham-Palast fahren. Die Kutschfahrt soll durch das Regierungsviertel von Whitehall und anschließend über die prunkvolle Straße „The Mall“ kutschieren. Dort wird das glückliche Paar dann sicherlich von unzähligen Menschen bejubelt werden.

Kommentieren