Pietro Lombardi & Sarah Engels: Familienplanung vor Tourstart

Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Sarah und Pietro sind Eltern. Nein, natürlich nicht in Wirklichkeit – sondern vielmehr virtuell. Die beiden musikalisch talentierten Teenies haben sich dem Spiel »Die Sims« verschworen und auch sogleich eine süße kleine Familie gegründet. Ja, unser DSDS-Traumpaar Sarah Engels und Pietro Lombardi ist noch immer sehr verliebt ineinander. Nichts scheint die Zwei auseinanderbringen zu können, nicht einmal die Tatsache, dass Pietro für sein aktuelles Songvideo “Goin To L.A.” überaus aufreizende Bikinigirls engagierte. Sarah (19) weiß eben, was sie an ihrem Pietro hat und Vertrauen spielt da eine ganz große Rolle.

Schon bald geht das Traumpaar gemeinsam auf Tournee, aber bis dahin, ist erst einmal Privatsphäre angesagt. Und wie die aussieht, bei einem jungen Paar wie Pietro und Sarah kann man sich gut vorstellen. Doch wer glaubt, dass die Beiden ihre gemeinsame Zeit nur mit gegenseitigen Streicheleinheiten & Co. vertreibt, der ist auf dem falschen Dampfer. Die Verlobten gehen ihren gemeinsamen Hobbys nach und eines davon ist ausgiebig Playstation zu spielen.

Pietro & Sarah: Traute Zweisamkeit vor gemeinsamer Tournee

Mit der Playstation lässt sich so einiges anfangen, das haben auch Sarah und ihre große Liebe Pietro entdeckt. Besonderen Gefallen hegen die Beiden an dem Spiel »Die Sims«, das sie sich erst vor Kurzem zugelegt haben. Und wie es mit einem neuen Game so ist, man probiert aus, testet jede noch so kleine Spielfunktion. Auch Pietro und Sarah scheinen riesigen Spaß an diesem virtuellen Spiel zu haben, denn in einem Interview bestätigte der Sänger nun, dass er und Sarah bereits eine kleine Familie gegründet haben. Ja, vollkommen richtig gelesen: Sarah und Pietro üben die Funktion des Elterndaseins, sind in ihrer virtuellen Welt bereits Mutter und Vater von einem Kind.

Natürlich hat das junge Paar auch weitere gemeinsame Hobbys. Neben abendlichen Spieleinheiten gehen die Beiden ebenso gerne aus. Ein schöner Kinoabend, ein Bummel durch die Einkaufstraße – die zwei Stimmwunder wissen ihre Freizeit eben gut zu gestalten.

Kommentieren