NBA Jam 2011 Test: Das Remake auf PS3 & Wii unter der Lupe

PS3-Cover NBA Jam 2011 (Quelle: Amazon)
PS3-Cover NBA Jam 2011 (Quelle: Amazon)

Der Name „NBA Jam“ treibt Nostalgikern noch immer Tränen in die Augen. Der Arcade-Titel war 1994 ein absolutes Highlight im Spieleangebot. NBA Jam war der Inbegriff und der Auslöser eines völlig neuen Genres: den Fun-Sports. Electronic Arts versucht nun knapp 17 Jahre später, das Flair und die Emotionen mit einer neuen Version des Klassikers für PS3 und Nintendo Wii noch einmal aufleben zu lassen. Das erste was uns im NBA Jam 2011 Test auffällt, ist der eigentümliche Grafikstil, der verwendet wurde. Es ist eine Art Mixtur aus dreidimensionalen und zweidimensionalen Elementen. Die Basketball-Figuren haben dabei auf ihren 3D-Körpern etwas seltsam anmutende und viel zu große, statisch wirkende Köpfe. Dieser Grafikstil ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig.

Spielerisch weiß NBA Jam 2011 in unserem Test mit seinen unzähligen Modi und den vielen geheimen freizuschaltenden Boni durchaus zu gefallen, und kann den ein oder anderen Abend in einer kleinen Zockerrunde kurzweilig gestalten. So kann beispielsweise der kooperative 2 vs. 2-Splitscreenmodus ebenso überzeugen, wie die Tatsache, dass alle Originalsprüche von „He`s on fire“ bis „Boom-Shaka-laka“ wieder mit an Bord sind.

NBA Jam 2011 Test: EA’s großer Wurf?

Nur das granz große Flair kann auf Grund der fehlenden spektakulären Aktionen nicht aufkommen. Die Highlight-Dunks und spektakulären Effekte, die dieses eigentlich extrem simple Spiel so reizvoll gemacht haben, wurden leider nicht wirkungsvoll genug in die Moderne umgesetzt. Die Dunks können einfach nicht mehr so mitreißen wie früher, es wirkt alles sehr bieder und irgendwie altbacken.

Auch die KI des Computergegner ist nicht sonderlich gelungen. Das Spiel ist im 1-Spieler-Modus schlicht langweilig.
Für einen netten Abend mit ein paar Freunden ist NBA Jam 2011 aber durchaus zu gebrauchen, nur der ganz große Wurf, auf den Electronic Arts hoffen ließ, blieb leider aus.

Kommentieren