Mark Medlock: Trennung von Dieter Bohlen!

Wie viel Pech kann ein Mensch ertragen? Erst bot Sänger Mark Medlock in der vergangenen Woche einen peinlichen Flugzeugausraster und nun die plötzliche Trennung von Musikproduzenten Dieter Bohlen. Was ist dran an der scheinbar einvernehmlichen Trennung der Beiden? Erst der Wut-bzw. Heulausbruch im Flugzeug und nun das. Medlock scheint eine harte Zeit durchzumachen. Während der Ausraster im Flugzeug nebenher für viel Gelächter sorgte, könnte die Trennung von Produzent ganz andere Züge annehmen. Nun geht’s um die Karriere und die finanziellen Sicherheiten. Kurzum: Landet der einstige DSDS-Gewinner ohne Bohlen keinen neuen Hit, so ist es schnell vorbei mit der Gesangskarriere.

Doch seiner Karriere als Solokünstler dürfte indes ebenso sein legendärer Flugzeugausraster vergangener Woche zum Verhängnis werden. Augenzeugen berichteten, dass Medlock während des Fluges von Chicago nach Bayerns Hauptstadt München regelrecht ausrastete. Eine besetzte Bordtoilette brachte den Sänger dermaßen aus der Fassung, dass er wild umherbrüllte, handgreiflich wurde und sogar weinte.

Mark Medlock auf Solopfaden

Nun steht natürlich die Frage im Raum, ob sich Bohlen vielleicht doch aufgrund der jüngsten Negativschlagzeilen von seinem Schützling getrennt hat. Bohlen ist zumindest ein alter Hase auf diesem Gebiet; er weiß genau, wann es Zeit ist, sich von jemandem zu trennen. Und Medlock? Der muss sich nun erst einmal auf seinen kommenden Prozess vorbereiten. Ein derartiger Verstoß gegen das Luftsicherheitsgesetz kann böse Folgen für den Solosänger haben. Über den Wolken gibt es nun einmal keine grenzenlose Freiheit. Auch nicht, wenn man ein ganz dringendes Bedürfnis hat, wie im Fall von Mark.

  • maximilian:

    Sorry,
    hätte dieser Artikel das Datum vom 30.09.2011,hätte ich gesagt -ok- !
    Aber am heutigen Tag,muss ich sagen- einfach mal die Bildzeitung (eventuell auf´m Klo) gelesen und einen Artikel darüber verfasst!
    Denn bei gründlichem Befassen mit dem Thema, wäre aufgefallen -selbst Nichtfan´s von Dieter Bohlen oder Mark Medlock- das diese Trennung schon seit fast einem Jahr bekannt ist.
    Das betrifft die Arbeit .. wie der private Kontakt ist … steht eigentlich niemanden zu darüber zu urteilen! Da aber Dieter Bohlen bei vorangehenden Trennungen von “Schützlingen” nicht gerade zimperlich war,ist davon auszugehen – nach den durchaus wohlwollenden Worten von Herrn Bohlen – das es ein freundschaftliches Auseinandergehen ist!
    Ich will auch den Vorfall im Flugzeug überhaupt nicht schönreden, aber auch da,sollte man vorher gründlicher recherchieren . den vom Polizeisprecher wurden weder Handgreiflichkeiten noch sonstige körperliche Attacken auf jemanden bestätigt! Sondern “nur” das Herr Medlock wohl mit einem Bußgeld über höchsten´s 250€ zu rechnen hat!
    Deshalb bin ich einfach der Meinung, befassen sie sich einfach mal bei einer Flasche “Rotem” und guter Musik … ich empfehle “My World” ab 21.10. überall erhältlich … und denken über den nächsten Artikel den sie schreiben wollen in Ruhe nach… dann klappt das auch ohne von der Bildzeitung abschreiben zu müssen! Denn die haben nicht immer Ahnung … Wer der Mörder ist ;-) (nix für ungut)

  • Carmen:

    Tut mir auch leid, habe selten einen so schlecht recherierten Artikel gelesen.
    Schon im letzten Jahr auf seiner Tournee in Hamm kündigte Herr Medlock an, dass er musikalisch in die Soulrichtung gehen wolle und dass Herr Bohlen ihm gesagt hat, er könne keine Soulmusik für ihn schreiben.

    Alles andere in Ihrem Artikel ist schon zigmal gelesen worden und längst überholt.

    Die neue Single kommt am 14. Oktober und heißt “The other side of broken” und das neue Album “My world” erscheint am 21. Oktober 2011. Es lohnt sich mal reinzuhören.

    https://www.facebook.com/markmedlockofficial?ref=ts&sk=app_258248777553533

    Singlehörprobe
    http://www.youtube.com/watch?v=qrca0GyYM3o&feature=related

    Albumhörproben

    http://www.youtube.com/watch?v=GRk1CrmttvY

  • maximilian:

    hier mal das NEUE Video zur Single “The other side of broken”

    http://www.clipfish.de/musikvideos/video/3676225/mark-medlock-the-other-side-of-broken/

Kommentieren