Kate Middleton vs. Charlene Wittstock: Wer wird die Königin der Herzen?

Beide sind hübsch – Charlene Wittstock stammt aus Südafrika, ist eine ehemalige Schwimmerin und wird die Fürstin von Monaco. Kate Middleton stammt aus Großbritannien, hat Kunstgeschichte studiert und wird Prinzessin und eines Tages sogar Königin von England. Es gibt noch in diesem Jahr zwei Märchen-Hochzeiten mit zwei hübschen Bräuten. Das Jahr 2011 ist das ereignisreiche Jahr für royale Fans, denn genau am 29. April wird die hübsche 28-jährige Kate ihrem Traumprinzen William das Ja-Wort geben. Aber auch die 32-jährige Charlene Wittstock wird bald adelig heiraten. Am 2. Juli wird die hübsche Blondine ihre Hochzeit mit Fürst Albert feiern.

Derzeit ist jedoch der Fokus noch auf England gerichtet. Bereits schon seit Anfang des Monats werden eifrig Gerüste für TV-Teams in London um Westminster Abbey aufgebaut. Dabei scheint wohl die anstehende Hochzeit des Fürstenpaares so ein wenig in den Hintergrund zu rücken. Die adelige Hochzeit Charlenes wird im Palasthof des Ministaats an der Côte d’Azur stattfinden.

Noch immer wird darüber eifrig spekuliert, was die brünette Kate wohl am wichtigsten Tag ihres Lebens tragen wird. Fest steht jedenfalls, dass der Star-Designer Giorgio Armani der Braut Charlene Wittstock das Hochzeitskleid designen wird. Aufregender findet man in England das Geschäft mit „Kate & William“-Souvenirs. Das ist nämlich nach wie vor nicht zu stoppen. Es gibt wohl kaum noch ein Produkt, auf dem nicht die beiden hübschen Gesichter des jungen Kronprinzenpaares abgedruckt sind. Ob Teller, Tassen oder T-Shirts – Großbritannien ist verrückt nach seinem Prinzenpaar. Ganz verrückt ist, dass Kopien von Kates Verlobungsring täglich über den Ladentisch geht – und das sehr zahlreich. Selbst das blaue Kleid, das sie bei der offiziellen Verlobung trug, gehört ebenfalls zu den Verkaufsrennern in Great Britian. Jetzt stellt sich die große Frage: Was hat Kate, was Charlene nicht hat? Kate hat Jugendlichkeit mit ihren gerade mal 29 Jahren. Sie wirkt doch ziemlich mädchenhaft neben der blonden, kühlen knapp 33-jährigen Charlene.

Kate Middleton vs. Charlene Wittstock: Lovestory vs. Affären

Fürst Albert hatte vor seiner Verlobten Charlene Wittstock ein Heer an Exfreundinnen. Zudem hat er noch zwei nichteheliche Kinder anerkannt. Prinz William sieht in Kate nur die eine Frau, die er seit seiner Unizeit näher kannte.
Das britische Königshaus hat ganz klar das bessere PR-Team, denn es setzt die zukünftige Prinzessin Kate gezielt auf ihrer eigenen Facebook- und Twitterseite gekonnt in Szene. Es gibt noch einen Unterschied zu Monaco. In England besteht eine größere Fangemeinde. Das britische Volk verehrt sein schönes Prinzenpaar schon lange vor der Hochzeit mit Bierkrügen, Tassen und Tellern.

Dann darf man eines nicht vergessen. Kates Schwiegermutter Prinzessin Diana verunglückte 1997 mit nur 36 Jahren. Sie blieb den Briten dadurch noch besser in Erinnerung als das pompöse Leben der Grace Kelly, die 1982 mit 52 Jahren bei einem Autounfall tödlich verunglückte. Sie war vor ihrer Ehe ein Hollywoodstar und ist die Mutter von Fürst Albert.

Und dann punktet Prinz William natürlich noch mit seiner Jugend und Attraktivität. Gegen den hübschen Prinzen von England wirkt der ältere Fürst von Monaco geradezu wie ein hässliches, farbloses Entlein! Wer wird also die neue „Königin“ des Herzens? Die Zeit wird es zeigen…

Kommentieren