Jake Gyllenhaal & Taylor Swift: Liebes-Aus nach sechs Wochen

Jake Gyllenhall ("The Day After Tomorrow" - Quelle: Amazon)
Jake Gyllenhall ("The Day After Tomorrow" - Quelle: Amazon)

Aus und vorbei! Und das nach nur sechs kurzen Wochen. Das kann doch wohl nicht wahr sein? Der 30- jährige Jake Gyllenhaal und die hübsche 21-jährige Taylor Swift sollen sich bereits schon wieder getrennt haben. Dabei sah man die Sängerin und den Schauspieler Ende Oktober doch erstmals gemeinsam. Trotzdem: Mitte Dezember soll die Liaison schon wieder beendet gewesen sein.

Noch im Oktober schossen Paparazzi Fotos von sweetlittle Taylor Swift und Jake Gyllenhaal. Sie waren auf einem gemeinsamen New-York-Wochenendtrip unterwegs. Dabei sah man die beiden Turteltauben lachend Arm in Arm durch die Straßen New Yorks schlendern. Es wurde geflirtet und gekuschelt, und schon sah man in Taylor Swift und Jake Gyllenhaal das neue Traumpaar Hollywoods. Man freute sich für die beiden, denn schließlich hatten beide noch an ihren Ex-Beziehungen heftig zu knabbern. Die süße Taylor trauerte um John Mayer und Jake noch um Reese Witherspoon. Beide trösteten sich gegenseitig.

Im November gaben Taylor und Jake dann der neugierigen Öffentlichkeit einen eindeutigen Liebesbeweis. Der romantische Jake Gyllenhaal soll die hübsche Taylor Swift mit einem Privatjet nach London einfliegen haben lassen. Dort nächtigten sie dann angeblich gemeinsam im Nobelhotel „Dorcester“. Als das neue Hollywood- Traumpaar dann noch anschließend in Taylors Heimatstadt Nashville gesehen wurde, da war es absolut klar – die beiden sind ein Liebespaar.

Gyllenhaal & Swift: “Es ist vorbei!”

Zu diesem Zeitpunkt soll aber laut eines Insiders die Trennung schon nahe gewesen sein. „Es ist vorbei. Sie haben es im Dezember beendet“, verriet der plaudernde Insider einem Klatsch- Magazin. Ihren 21. Geburtstag soll Taylor Swift bereits schon allein verbracht haben. Und Jake Gyllenhaal soll angeblich seinen 30. Geburtstag nur mit Freunden gefeiert haben.

Als die Country-Sängerin Taylor Swift und der Schauspieler Jake Gyllenhaal dann auch noch Weihnachten und Silvester getrennt verbrachten, wurde bereits über das Beziehungsende gemunkelt. Es scheint leider auch wahr zu sein!

Kommentieren