George Clooney & Stacy Keibler: Offiziell ein Paar!

Dieses Mal hat er sich Zeit gelassen. Der sonst so liebeszeigefreudige Schauspieler präsentierte seine neue Angebetete erst nach Wochen des Kennenlernens. Am vergangenen Sonntag, den 16. Oktober, war es dann soweit: Das Paar schritt gemeinsam in New York über den legendären roten Teppich. Und siehe da, George Clooney legte sogar Hand an und nahm seine Stacy in den Arm. Blitzgewitter und Fragen über Fragen, spätestens zu diesem Zeitpunkt konzentrierte sich die Presse nur noch auf das frisch verliebte Paar. Ob das Clooneys Absicht war? Man hätte schon fast meinen können, sie hätte sich damit abgefunden, in der zweiten Reihe hinter George zu posieren. Doch siehe da, es geschehen noch Wunder.

Ihr jüngster gemeinsamer Auftritt sollte die Wahrheit ins Licht rücken. Stacy Keibler ist die neue Herzdame des Schauspielers und das darf nun auch endlich die ganze Welt sehen. Bisher war es eher so, dass man sich zwar gemeinsam in der Öffentlichkeit sehen ließ, jedoch stets genügend Abstand zueinanderhielt. Nun braucht sich Stacy nicht mehr aufs Abstellgleis befördert fühlen, George nahm sie vor laufenden Kameras in den Arm. Ein Zeichen der Liebe?

George Clooney ist wieder in festen Händen

Dass sie ein Paar sind, darüber wird schon seit Monaten gemunkelt. Doch George gab sich verschwiegen, wollte nie so richtig mit der Sprache heraus, wenn er auf seine neue Begleitung angesprochen wurde. Und auch die wenigen gemeinsamen Auftritte der Zwei wirkten eher verkrampft als verliebt. Meist ging Clooney seiner Herzdame schnellen Schrittes voraus, wodurch sie stets im Hintergrund blieb. Selbst Beobachter, die sich erst so sicher bezüglich einer Liebe waren, kamen ins Grübeln.

Doch jetzt nach dem jüngsten Auftritt ist alles anders. Die ehemalige Wrestlerin scheint ihren Platz an Clooneys Seite endgültig eingenommen zu haben. Bereits im vergangenen Mexiko-Urlaub wurden eindeutige Liebesfotos geschossen. Diese stießen jedoch nicht auf jedermanns Wohlgefallen. Manche Personen nahmen die plötzlichen Liebesfotos sogar als reinen Bluff auf. Es heißt sogar, die Liebe sei inszeniert worden. Doch warum sollte Clooney zu derartigen Mitteln greifen? Ein Mann wie er, dem die Frauenherzen nur so zufliegen?

Kommentieren