DSDS 2011: Pietro Lombardi knackt den Jackpot

Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Das Märchen von DSDS 2011 hat gestern Abend – oder besser: am frühen Sonntagmorgen – sein großes Happy-End gefunden: Pietro Lombardi stach seine Angebete Sarah Engels in einem spannenden Finale aus! Mit einem Plattenvertrag in der Tasche und um eine halbe Million Euro reicher dürfte sich das Leben des oft etwas verpeilt wirkenden, ehemaligen Swarovsi-Steinchen-Anklebers nun von Grund auf umkrempeln. Nach der Verkündung um kurz  nach Mitternacht durch Moderator Marco Schreyl gab es für die Zuschauer vor den Fernsehern bewegende Momente auf der Bühne: DSDS-Sieger Pietro nahm zu allererst Verliererin Sarah in die Arme, tröstete seine Freundin und sang eng numschlungen mit ihr auch den Bohlen-Song “Call My Name” noch einmal zum Abschluss.

Bittere Tränen kullerten nach ihrem zweiten Platz dagegen bei Sarah Engels – obwohl Pietro vor den Kameras schwor: “Zwischen uns wird sich nichts ändern!” Auf der After-Show-Party probte er schon einmal auf Anraten von Nina Moghaddam und Jurorin Fernanda Brandao den Heiratsantrag, ging vor seinem “Engel” auf die Knie. Nach der Sieger-Bekanntgabe und auch auf dem Weg zur Party gab es immer wieder Küsschen für enttäuschte Zweite der achten DSDS-Staffel, der erfolgreichsten seit dem Start des Formats beim Privatsender RTL.

DSDS-Sieger Pietro singt im Duett mit Freundin Sarah

In der mehr als zweistündigen Finalshow hatten beide Kandidaten mächtig “abgeliefert” – Sarah überzeugte mit den Balladen “How Will I Know” und “Run” vor allem stimmlich, während Pietro gerade mit seiner Performance von “Que Sera, Sera” für Stimmung im Saal sorgte. Den Sieger-Song “Call My Name” interpretierten beide Finalisten dann auf ihre individuelle Weise, wobei der “Pietro-Style” bei den Zuschauern anscheindend besser ankam – obwohl der Sieger der achten DSDS-Staffel wohl im Herzen der Fans schon viel früher feststand.

Ein kleiner Trost für Sarah: Auch sie wird nicht gänzlich von der Bildfläche verschwinden, Poptitan Dieter Bohlen kündigte an, mit beiden Teilnehmern mindestens zwei Balladen zusammen zu produzieren, die auf Pietros Debütalbum erscheinen sollen – mit dabei wohl auch das Finalduett “We’ve Got Tonight”, bei dem Sarah und Pietro im Hochzeitsgewand gemeinsam auf der Bühne standen und die Zuschauer zu Tränen rührten.

  • Alle Infos zu “Deutschland sucht den Superstar” im Special bei RTL.de

Kommentieren