Charlie Sheen: Dreharbeiten zu “Two and a Half Men” auf Eis

Charlie Sheen in "Two and a Half Men" (Quelle: Amazon)
Charlie Sheen in "Two and a Half Men" (Quelle: Amazon)

Wer hätte es auch anders erwartet? Nachdem der Hollywood-Schauspieler Charlie Sheen den Produzenten von „Two an a Half Men“ in einem öffentlichen Brief peinlichst beschimpft hatte, wurde die Erfolgsserie vorerst eingestellt. Das Maß ist voll! Charlie Sheen ist einfach nicht mehr tragbar und er hat es auch mit seinen ausschweifenden Exzessen zu weit getrieben. Jetzt haben die Leid geplagten Produzenten von „Two an a Half Men“ kurzerhand die Erfolgserie, zumindest für diese Saison, gestoppt: „Die Entscheidung ist auf Grundlage der Gesamtheit von Charlie Sheens Erklärungen, seines Verhaltens und Zustands gefallen.“ Das teilten CBS und Warner Brothers gestern in einem öffentlichen Statement mit.

Die Entscheidung wurde kurz nachdem Hollywood-Star Charlie Sheen auf der Promi-Website „TMZ“ ein peinliches Schreiben veröffentlichen ließ gefällt. Darin beleidigte er den Produzenten von „Two an a Half Men“, Chuck Lorre: „verseuchte kleine Made. Ich wünsche Dir nichts als Schmerz. Ich habe diesen Wurm ganz eindeutig mit meinen Worten besiegt – stellt Euch vor, was ich mit meinen feuer- flammenden Fäusten gemacht hätte“, so holte Sheen schriftlich zum Verbalangriff aus.

Das tragische an dem erneuten Ausraster Charlie Sheens ist, dass nun das Aussetzen der Serie für etwa 200 Mitarbeiter den Verlust des Arbeitsplatzes bedeutet. Der Hollywood- Bösewicht Charlie Sheen steht bei dem Sender jedoch noch bis 2012 unter Vertrag.

Charlie Sheen: Party-Urlaub mit Familie und Porno-Star Bree Olson?

Charlie Sheen wollte seinen nötigen Drogen- und Alkohol-Entzug von zuhause aus machen. Pustekuchen – denn seine Bemühungen diesbezüglich scheinen keine Früchte zu tragen, obwohl in ja gerade angeblich dabei seine Noch-Ehefrau Brooke Mueller unterstützt. Diese soll nämlich angeblich wieder bei Sheen eingezogen sein? Just befanden sich die beiden Noch-Eheleute auf einer Privatinsel. Und man glaubt es kaum: Drei Blondinen sollen mit von der Partie gewesen sein. Eine davon war Ehefrau Brooke Mueller, das Kindermädchen Natalie Kelly und das Porno-Sternchen Bree Olson.

Kommentieren