TV & Kino

Til & Emma Schweiger in "Kokowääh" (Bildquelle: Amazon)
Til & Emma Schweiger in "Kokowääh" (Bildquelle: Amazon)

Da gab es für die Patchworkfamilie Schweiger aber etwas zu feiern: Emma Schweiger, Tils und Danas Schweiger achtjährige Tochter, wurde in Berlin als außergewöhnliches Nachwuchstalent ausgezeichnet. Diesen Sonderpreis erhält die jüngste Tochter der Schweiger-Familie für die Verkörperung ihrer Hauptrolle in »Kokowääh«, einer Komödie, die am 3. Februar in die Kinos kam.

 

Bildquelle: "Hangover" (Amazon)
Bildquelle: "Hangover" (Amazon)

Endlich ist er da: Der lang herbei gesehnte Kino-Trailer zu “Hangover 2″! Pünktlich zum Männertag am 2. Juni kommt die Fortsetzung des einstigen Kinohits auf die Leinwände – und die Fans des “Wolfsrudels” fragen sich natürlich, ob der zweite Teil den Chaostrip durch Vegas noch toppen kann. Fortsetzungen im Allgemeinen beäugen auch wir in der Redaktion immer mit Skepsis, vor allem, wenn der Vorgänger die Messlatte schon sehr hoch gehängt hat. Die erfreulichste Nachricht für alle Fans: Schon beim Schauen des Hangover 2 Trailers finden sich viele bekannte Gesichter wieder, für den zweiten Teil konnte noch einmal die Originalbesetzung mobilisiert werden. Heimlicher Star des ersten Teils war schon Zach Galifianakis alias “Alan”, der sich zwischenzeitlich u. a. mit seiner genauso verrückten Rolle in “Stichtag” an der Seite von Robert Downey Jr. einen Namen in Hollywood gemacht hat.

Die Kinovorschau für World Invasion: Battle Los Angeles läuft derzeit bei uns über alle TV-Bildschirme. Die Bilder wirken dabei spektakulär – und auch wenn der neue UFO-Streifen an Vorgänger wie “Krieg der Welten” erinnert, das imposante Actionspektakel von Horror-Spezialist Jonathan Liebesman (“Texas Chainsaw Massacre”, “Der Fluch von Darkness Falls”) scheint zu halten, was es verspricht! In den USA hat der Alien-Hit just die Spitze der Kinocharts erklommen – und auch hierzulande dürfte “World Invasion: Battle Los Angeles” das Vielversprechendste sein, was uns Kinogängern in den kommenden Wochen bevorsteht.

Die schöne amerikanische Schauspielerin Julianne Moore fühlt sich sehr geehrt, denn sie wird in einem geplanten Fernsehfilm die Rolle der Politikerin Sarah Palin übernehmen. Der Film „Game Change“ handelt von den amerikanischen Präsidentschaftswahlen vom Jahr 2008. Nach ihrer hervorragend dargestellten Rolle einer äußerst entspannten lesbischen Mutter in dem Kinohit „The Kids Are All Right“ wird die Schauspielerin Julianne Moore als nächstes Film- Projekt in die Rolle der angespannten früheren Gouverneurin von Alaska, Sarah Palin, schlüpfen. Der Fernsehfilm wird vom amerikanischen Privatsender HBO produziert.

How I Met Your Mother - 5. Staffel (Bildquelle: Amazon)
How I Met Your Mother - 5. Staffel (Bildquelle: Amazon)

Die erfolgreiche US-Serie „How I Met Your Mother“ wird zur Freude der Fans nun doch um zwei weitere Staffeln verlängert. Das Schöne daran: Die bisherigen, beliebten Hauptdarsteller bleiben der Sitcom auch noch weiter erhalten. Der ausstrahlende Fernseh-Sender CBS bestätigte nun öffentlich, dass die Erfolgsserie „How I Met Your Mother“ um weitere zwei Staffeln verlängert wird. Amerikanische Serien-Fans dürfen sich schon darüber freuen, denn die erfolgreiche Sitcom wird noch bis Mai 2013 in den USA über die Mattscheibe laufen.